OK

Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. | Impressum

Michael-Buse-Stiftung unterstützt die musikalische Erziehung an der RSB.

Große Freude herrschte an der Regionalen Schule Rheinbrohl, als die Michael-Buse-Stiftung einen größeren Spendenbetrag an die Schule und den Förderverein für die Kultur- Bildungs- und Erziehungsarbeit e.V. unter dem Vorsitzenden Martin Stoffel überreichte.

Mit dem Betrag konnte der Fachbereich Musik mehrere professionelle Tenor, -Alt -und Sopranxylophone sowie mehrere Congas anschaffen. Darüber hinaus stehen weitere Mittel für die erfolgreiche Kulturreihe der Schule "Wir machen Schul(e)-Kultur" zur Verfügung, besonders für den "Haydn-Abend" am 29.April 2009.

Schulleiter Harry Neumann bedankte sich beim Stiftungsvorstand Herrn Horst Könen (Vorsitzender), Frau Dagmar Düren und Herrn Rechtsanwalt Georg Moesta sowie bei den beiden Stifterinnen Frau Christina Düren und Frau Toyah Buse herzlich für die großzüge Spende.

Weiterhin galt sein Dank Herrn Bürgermeister Mahlert für die Vermittlung sowie dem Vorsitzenden des Fördervereins, Herrn Martin Stoffel, für die reibungslose Umsetzung und sein stetiges Engagement für die Schule.

Der Vorsitzende der Michael-Buse-Stiftung, Herr Horst Könen erklärte, dass er sich sehr freue, das musikalische Engagement und die musikalische Erziehung an der Regionalen Schule unterstützen zu können.

Auch die Schüler brachten ihre Freude und ihren Dank mit zwei Musikbeiträgen zum Ausdruck:, "Immer ich" und "Pata, Pata" der Jazzlegende Miriam Makeba, liebevoll einstudiert von den beiden Musiklehrern Claudia Tibi und Frank Gögler. Lang anhaltender Beifall entlohnte die Schüler für ihren hervorragenden Auftritt.

Das Bild zeigt den Vorstand der Michael-Buse-Stiftung, Herrn Horst Könen als Vorsitzenden sowie Frau Dagmar und Christine Düren, Herrn Rechtsanwalt Georg Moesta, Schulleiter Harry Neumann, die stv. Schulleiterin Jutta Becker, Bürgermeister Michael Mahlert, die Musiklehrer Claudia Tibi und Frank Gögler sowie den Schülersprecher Marvin Maur.